Commedia dell’Arte Workshop, La Graciosa, Kanarische Insel, Spanien

Vom Samstag 20. bis 28. Februar 2016

 

YOGA UND THEATER: EINE UNGEWÖHNLICHE BEGEGNUNG IMG_20151025_181652

Die Kombination von Körperarbeit, Atmung und Stimme (Techniken des Yoga & Voice) mit der Praxis des Theaters führt uns in eine kreative Symbiose. In diesem Zustand sind wir in der Lage sein, die Energie und Harmonie zu produzieren, die uns einen heiteren Ansatz zu persönlichen Konflikten und sozialen Spannungen, die wir jeden Tag leben, erlauben werden. In Gesang- und Theaterimprovisationen entdecken wir eine tiefere und freie Beziehung zu unserer Vorstellungskraft wieder und eine neue Freude unsere fantastischen Darstellungen durch den Körper zum Ausdruck bringen.

WAS IST YOGA & VOICE?
Yoga & Voice verbindet die Praxis der Asana mit Atem- und Stimmarbeit wie auch mit der Meditation. Die Methode bietet entsprechende Übungen für individuelle Physiologie der Stimme, Intonationsübungen, Forschung über den eigenen spontanen und individuellen Klang, Techniken des Sprechens und Singens, das Singen von Mantras und traditionellen Liedern von verschiedenen Ländern.

220px-Arlecchino_und_Colombina_-_Giovanni_Domenico_FerrettiWAS IST DIE COMMEDIA DELL’ARTE?
Die Commedia dell’Arte ist ein Theater der Archetypen: Der geizige und gierige alte Pantalone, der pedantische und lächerliche Dottore, der naive und schlaue Harlekin, der von Gewalt besessene Capitan Spaventa, stellen den Kern einer Menschheit dar, deren Widersprüche in unserem täglichen Leben immer präsent sind. Aber die Commedia dell’Arte war kein ‘männliches’ Theater. Im XVI. Jahrhundert waren plötzlich auch Frauen professionell auf der Bühne tätig, und haben die Regeln des Theaters und der Gesellschaft gründlich geändert. Die Schauspielerinnen des sechzehnten Jahrhunderts brachten  das Thema der Liebe und der Sinnlichkeit
auf die Bühne, sie sprachen zum ersten Mal öffentlich von den innersten Gefühlen der Frauen und Männern. Sie sprachen von der Freiheit Entscheidungen zu treffen, mit denen eine Frau in ihrem Leben konfrontiert wird. Wenn Frauen auf die Bühne kamen, brachten sie  den ganzen Regenbogen der menschlichen Gefühle und ihre Nuancen mit sich.

WELCHEN SINN GEBEN WIR DER COMMEDIA DELL’ARTE HEUTE?
Zunächst betrachten wir die Commedia dell’Arte als expressives
Arlecchino Lecoq_0001OK Medium, um über die Welt und uns selbst zu lächeln, in dem wir die Erhaltung der Ruhe des Geistes und der körperlichen Gesundheit anstreben. Und dies ist genau der Grund, warum es wichtig ist, dass Theater und Yoga zusammen kommen: durch die Vereinigung dieser beiden Methoden suchen wir eine Ausdrucksweise, in der durch den kreativen Einsatz unserer Stimme, der Fantasie, der Meditation und unserer Spielfähigkeit, Körper und Geist nicht mehr in beliebiger Weise disharmonisch getrennt sind. In dem wir die Archetypen, die in unserem Leben oft unangenehme Muster und Konflikte erzeugen, anerkennen und auf die Bühne bringen – ihr Negative durch Yoga und Meditation entschärft -, gestalten wir durch unser lachendes Lächeln einen kathartischen Prozess der Befreiung, der uns ein Mittel bietet, die Konflikte der Gesellschaft und des Alltags mit mehr Gelassenheit anzugehen.

DIE ARBEIT AUF DER BÜHNE
• Die Komödie und ihre Ur-Typen • Szenische Spiele mit dem traditionellen Halbledermaske • Von Improvisationsspielen zur Inszenierung einer Geschichte • Slapstick • Story telling oder das komische Erzählen • Erfindung und Entwicklung von Gags • Komische Situationen mit zwei, drei und vier Figuren und verschiedene Techniken, um das Publikum zum Lachen zu bringen • 

cropped-commedia_grande_ausschnitt1.jpg

ORGANISATION

Workshop 20. – 28. Februar 2016, 5 Stunden pro Tag Commedia dell’Arte für diejenigen, die sich bis zum 20. Januar anmelden, NUR 230,-€. !!!   Danach, 290,- € (auch ziemlich billig). Bitte die übrige Zeit verwenden um zu wandern oder am Strand zu liegen. Die durchschnittliche max. Tagestemperatur im Februar auf der Insel ist 20/22 Grad! Min. 13/15 Grad (in der Nacht). Infos (Angaben ohne Gewähr, in den Kursgebühren sind die Kosten für Reise, Übernachtungen und Verpflegung nicht inklusive): Übernachtungen in der Regel ab ca. 12/13 pro Person € im Doppelzimmer (Pension). Ausserdem: Kostenloser Campingplatz mit Duschen und W.C.. Oder es ist immerhin möglich eine Wohnung mit Küche und 2/3 Zimmern zu mieten: durchschnittlichen Preis 50/60€ pro Tag. Unterrichtssprachen sind Deutsch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Englisch.

Advertisements