Über uns und die Commedia dell’Arte

bandiera italianabandiera inglese

Für uns ist die Commedia dell’Arte ein archaisches Theater(training) für den Schauspieler von heute…!

Commedia dell’Arte ist die Basis für die moderne Comedy, Improtheater, Slapstick,  Clown, Story telling, und jede Form des lustigen und grottesken Theaters…

Dazu ist die Commedia dell’Arte der Schlüssel, um sich das Handwerk von Shakespeare, Molière, Goldoni, Goethe, Schiller, Mozart, Rossini, Pirandello, Brecht, Dario Fo zu eigen zu machen…

Die Commedia öffnet unsere Bühnensensibilität, entwickelt unser schauspielerisches Handwerk und Talent.…

Für Schauspieler, Sänger, Regisseure, Theaterwissenschaftler, Theaterliebhaber …

Bild3

Warum wir nur Commedia dell’Arte Wochenend-Workshop oder Block-Seminare anbieten?

Ein Commedia dell’Arte Wochenend-Workshop ist eine kurze „full immersion“, wo der Interessierte – egal ob Profi oder Amateur – das Theater durch die Commedia dell’Arte in einer für ihn neuartigen Art und Weise erlebt.

In der Commedia dell’Arte sind die Figuren, die Masken, Archetypen, universale Urbilder der Menschheit, die jenseits der Sprache überall verständlich sind; die Schauspieler jonglieren sowohl mit ihrer Körpersprache als auch mit ihren Worten und sind Autoren ihrer eigenen Texte; die Geschichten, die Stegreifkomödien, die uns historisch überliefert sind – die berühmten Canovacci -, sind perfekte und spannende Handlungsabläufe, aber niemand weiß, wer sie geschrieben hat… Man entdeckt eine Theaterwelt mit „anderen“ Regeln, wo SchauspielerInnen von heute ihre Kenntnisse in Frage stellen, um dann ihre Intuitionen und Talente vollkommen neu zu entfalten.

Das Ziel eines ersten Workshop ist bei dem/der Teilnehmenden die Neugier – noch besser, die Gier – auf die Commedia dell’Arte zu wecken. Daran kann sich eine unendliche Vertiefung anschließen: Es können mehrere 3 – Tage- Workshops oder auch  2 – Wochen Workshop sein, aber es ist eben nur durch diese sukzessiven “full immersions” möglich, dass wir den Teilnehmenden die Mittel anbieten, diese komplexe Theaterform wirklich kennenzulernen und zu durchdringen. Anders gesagt nach dem ersten Workshop wird ein Lernprogramm auf jeden Teilnehmer maßgeschneidert.

Diese sind auch die Gründe, warum wir versuchen, die Gebühren für jeden Workshop niedrig zu halten: wir möchten nicht, dass unsere Preise Interessierte und Liebhaber davon abhalten, die Commedia dell’Arte zu vertiefen, sondern sie wie ein Meister zu beherrschen!

Über die Itsca und uns:

Mit der Gründung der ITSCA – the International Theater School of Commedia dell’Arte – beabsichtigen wir, ein Zentrum für Theaterforschung, Ausbildung und des Experimentierens rund um die Commedia dell’Arte und andere Formen der Komödie aufzubauen. Wir unterrichten nach Bedarf in Deutsch, Englisch, Französisch und selbstverständlich Italienisch. Unsere Methoden schöpfen aus den den Lehren Jacques Lecoq´s, dessen Schule uns beide wesentlich geprägt hat, ergänzt durch die professionellen Erfahrungen an der Seite von Carlo Boso und Dario Fo. Im Laufe vieler Jahre hat sich unser Rüstzeug durch dazugewonnene Erfahrungen in der Schauspielpraxis, Regie und Lehre vertieft und erweitert. Kulturell unterschiedliche Prägungen haben uns durch unsere Arbeit in anderen Ländern Europas künstlerisch befruchtet.

Wir laden Interessenten ein, an einer Ausbildung teilzunehmen, die wir als Einführung in die Vielschichtigkeit der in der Commedia dell’ Arte enthaltenen Elemente verstehen. Wir bieten unsere ersten Commedia dell’Arte – Kurse in Form von Block-Seminaren an, mit dem Ziel in die Welt der “Commedia dell’Arte” so tief wie möglich einzutauchen, in die “menschliche Komödie”, wie sie der große Theaterpädagoge Jacques Lecoq genannt hatte. Ein Kurs für Sänger, der der „Opera Buffa“ gewidmet ist, ist In Vorbereitung. Unsere intensive Seminar-Arbeit bietet Bewegungstraining, Improvisation, Akrobatik, Slapstick, das Spiel mit der ledernen Halbmaske und der mit ihnen verbundenen Improvisationstechnik, Hintergrund zur Commedia (relevantes Dokumentations- und Filmmaterial) sowie für die Fortgeschrittenen Szenen-Etüden aus Komödien von Ruzzante, Goldoni, Molière, und Shakespeare. Wir stellen uns der Frage, wie Commedia dell’ Arte heute dargeboten werden kann. Das Seminar kommt insbesondere denjenigen Darstellern zugute, die ihre Spielfähigkeiten hinsichtlich der komischen Kunst erweitern möchten. Wir wünschen uns, das in dieser Arbeit jeder Teilnehmer in sich noch unbekannte Facetten des Talents entdeckt, neue Techniken erwirbt und sich stimuliert fühlt, weiter in die dramatische Welt der Komödie einzudringen!  Für Studenten, die diesen Wunsch haben, stehen wir zur Verfügung, um mit ihnen den Weg zum Kabarett, Stand up Comic, Sitcom, Clown und Burlesque durch die Commedia dell’Arte Techniken zu forschen.

Unser Wunsch ist nämlich, mit erfahrenen Lehrkräften eine schöpferische Arbeitsatmosphäre zu kreieren, in der Darsteller essentielle Schauspiel-Techniken, die in der Kunst der Komödie begründet sind, entdecken und entwickeln können.

Curriculum vitae der Lehrer.

For more information please write to

afortuzzi@web.de      matthewburton@t-online.de

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s